Reisen & Entdecken

Kinderfotos mal anders #1

19. Januar 2019

Viele meiner Freunde wissen, dass ich sehr gerne fotografiere – eher alltägliches und mit einem eher dokumentarischem Ansatz. Doch irgendwann schlief dieses Hobby ein wenig ein und ich fotografierte immer weniger. Nach langen Überlegungen kam ich schließlich auf den Gedanken, dass ich etwas Kompakteres und Leichteres möchte. Eine neue Kamera schaffte Abhilfe und brachte den Spaß am Fotos machen wieder zurück. Seit dem ich die Fuji XE-3 nun mein Eigen nennen darf, fotografiere ich fast täglich. Weil einfach Spaß macht und ich unwahrscheinlich gerne unseren Familienalltag dokumentiere. Da meine alte digitale Spiegelreflexkamera nun aber seit dem vergangenen Sommer auf dem Regal verstaubt, kam mir unter der Woche eine Idee. Unser großes Kind, mittlerweile 8 Jahre alt, hat ja vielleicht Gefallen an der Kamera. Und weil wir eh fast jedes Wochenende einen großen Waldspaziergang machen, schlug ich ihm vor, dieses Mal doch einfach meine Kamera mitzunehmen. Natürlich fand er die Idee super und war begeistert – was zu erwarten war, denn bisher war das immer tabu bei uns. Nun lange Rede, kurzer Sinn: heute Vormittag, bei besten Winterwetter spazierten wir durch den Wald und unser Sohn knipste fröhlich was ihm vor die Linse kam. Die schönsten Bilder sind nun hier:

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply